Home

Gästebuch

Wörterbuch

Witze

Die TOP 15

Postkarten

Download

Info

 

Witz, Schmäh und guate Soga

44 håt 'LaPantera69' einegschriebn. (Ålle zagn)
An neichn eineschreibn | Die Top 15 ånschaun



LaPantera69 am 11.03.2009  (vua 4095 Tåg) in der Rubrik G'schichten

Kommentare gibts dazua von coolati, Gilli, Phoebe  
 

Ein Mann gewinnt 1 Millionen im Lotto. Er
denkt scheiße wie bringe ich das bloß meiner
Frau bei? Sie will nicht das ich Spiele!!!
Na dann schenk ich ihr eine Reise.
Er geht ins Reisebüro und erlebt eine
Überraschung, denn er ist der 1000 Kunde und
gewinnt eine Reise.
Dann denkt er sich, kauf ich ihr ein Auto,
geht in ein Autohaus und da gibt es wieder
eine Überraschung, denn da ist er der 2000
Kunde und gewinnt ein Auto.
Dann fährt er nach Hause nimmt sich einen
Drink, geht auf die Terrasse und sieht seine
Frau wie sie aus dem Bus aus steigt.
In diesem Moment wird sie von einem Auto
überfahren.

Und der Mann denkt sich:
" Wenn´s läuft dann läuft´s!!!
 


LaPantera69 am 27.05.2008  (vua 4383 Tåg) in der Rubrik Einfach Nett

Kommentare gibts dazua von coolati, da Rennstaner, Heliaustria, Phoebe, pipinella  
  da dracula foahrt mit dem auto und schneidet an klan buam mit dem radl -
den schmeissts - da dracula springt aus dem auto - saugt earm des bluat aus und foahrt weiter.....
kurz drauf hot er a polizeikontrolle und wird gfrogt:
"nau herr dracula wos hobn ma den trunkn ?"
draufhin sogt da dracula "an klan radler"

LaPantera69 am 07.05.2008  (vua 4403 Tåg) in der Rubrik Einfach Nett

Kommentare gibts dazua von coolati, Gilli, Phoebe, pipinella, wuhte  
  Ein Cowboy trifft einen Indianer mit einem Hund einem Pferd und einem Schaf.
Cowboy: "Darf ich mal mit deinem Hund reden?"
Indianer: "Hund kann nicht reden."
Cowboy: "Hallo alter Hund, wie gehts denn so?"
Hund: "Oh, mir gehts gut, mein Herr behandelt mich gut, füttert mich, geht zweimal pro Tag mit mir aus..."
Der Indianer schaut ganz erstaunt.
Cowboy: "Aha, darf ich mal mit deinem Pferd reden?"
Indianer: "Pferd kann nicht reden."
Cowboy: "Hallo altes Pferd, wie gehts denn so?"
Pferd: "Och, mir gehts super! Mein Herr behandelt mich gut, reibt mich trocken, fuettert mich..."
Der Indianer ist noch erstaunter.
Cowboy: "Kann ich mal mit deinem Schaf reden?"
Indianer: --- "Schaf lügt "

LaPantera69 am 07.05.2008  (vua 4403 Tåg) in der Rubrik Gedichte

Kommentare gibts dazua von Fuchs, Gilli, LaPantera69, pipinella  
  Jury bewertet, um einen Sieger zu ermitteln.
Im Finale stehen schließlich ein jüdischer Rabbi und ein australischer
Schafhirte.
Die letzte Aufgabe für die beiden Finalisten ist es, einen Vierzeiler vorzutragen, in dem "Timbuktu" vorkommt.
Der Rabbi beginnt spontan:

I´ve been a rabbi all my life,
had no children, had no wife.
I read the bible through and through
on my way to Timbuktu.

Große Begeisterung auf den Rängen, eine kaum zu überbietende Vorstellung.
Alle sind gespannt, womit der Schafhirte aufwarten würde.
Und der legt los, ebenso spontan:

When Tim and I to Melbourne went
we met three women in a tent.
As they were three and we were two
I booked one and Tim booked two.

LaPantera69 am 21.04.2008  (vua 4419 Tåg) in der Rubrik Blondinen

Kommentare gibts dazua von da Rennstaner, Gilli, Phoebe, pipinella  
  Eine Blondine fährt hinter einem LKW hinterher. Als Beide an einer Ampel halten, kurbelt die Blondine das Fenster herunter und ruft dem LKW-Fahrer
zu:

"Ich bin die Mandy mit dem Handy, und Sie verlieren Ladung!"

Der LKW-Fahrer guckt irritiert, die Ampel wird grün und er fährt los. Die Blondine fährt nun auf gleich Höhe zum Fahrerhaus, und brüllt durch das offene Fenster:

"Ich bin die Mandy mit dem Handy, und Sie verlieren Ladung !!!"

Der LKW-Fahrer winkt ab und fährt weiter. An der nächsten roten Ampel springt die Blondine aus Ihrem Auto, läuft zum LKW, reißt die Tür auf und ruft
energisch:

"Ich bin die Mandy mit dem Handy, und Sie verlieren Ladung!!!!!!!"

Daraufhin entgegnet der Brummikapitän: "Ich bin der Günther, es ist Winter, und ich fahre ein Streufahrzeug!!!"

LaPantera69 am 26.03.2008  (vua 4445 Tåg) in der Rubrik Tiere

Kommentare gibts dazua von da Rennstaner, Gilli, Phoebe  
  Eine Frau kommt zum Priester:

"Pater, ich habe ein Problem. Ich habe zwei sprechende Papageien Rhonda und Lucy, aber die beiden können immer nur 'diese eine Sache' sagen."

"'Diese eine Sache' - welche 'diese eine Sache'?" fragte der Priester nach.
"Das einzige was sie sagen können ist "Hi, wir sind Nutten. Wollt Ihr ein bisschen Spaß haben?"

"Das ist ja fürchterlich!" entrüstet sich der Priester. "Aber ich habe eine Lösung für Ihr Problem. Bringen Sie mir Ihre beiden Papageien und ich werde sie in den Käfig zu meinen beiden Papageien Frank und Ralf stecken. Den beiden habe ich beigebracht die Bibel zu lesen und zu beten. Meine Papageien werden dafür sorgen, dass Rhonda und Lucy 'diese eine Sache' nicht mehr sagen."

Die Frau ist erleichtert, dass sich der Priester um das Problem kümmern will und bringt Ihre Papageien am nächsten Tag zum Priester. Die beiden Papageien des Priesters sitzen in Ihrem Käfig, studieren die Bibel und beten. Die Frau öffnet den Käfig und setzt Ihre beiden Papageien dazu.

Das erste was Rhonda und Lucy sagen ist "Hi, wir sind Nutten. Wollt Ihr ein bisschen Spaß haben?".

Ralf sieht zu Frank hinüber und ruft: "Frank leg' Deine Bibel weg unsere Gebete wurden erhört!"

LaPantera69 am 27.02.2008  (vua 4473 Tåg) in der Rubrik Politik

Kommentare gibts dazua von coolati, Gilli, LaPantera69, matti   
  Gusenbauer fährt mit seinem Chauffeur auf der Landstraße an einem Bauernhof vorbei. Plötzlich läuft ein Ferkel über die Straße. Der Chauffeur versucht noch zu bremsen, aber es kracht, er hat das Ferkel überfahren.
Beide steigen aus und schauen betroffen. Gusi überreicht dem Fahrer seine Brieftasche und trägt ihm auf, ins Bauernhaus zu gehen und dort den Schaden zu bezahlen. Außerdem sollte er Fahrer auch ordentlich Trinkgeld geben ...
Nach einer Stunde kommt der Fahrer wieder zurück, behängt mit Würsten, einer Flasche Wein unter dem Arm, Bauer und Bäuerin haben ihn zum Abschied geküsst und auf die Schulter geklopft ... Gusi, der schon sehr ungeduldig gewartet hat, will wissen, wie viel die Bauern denn für das Ferkel haben wollten. "Keinen Cent", erwidert der Fahrer, "ich versteh das selber nicht. Ich hab gemacht, was Sie mir befohlen haben. Ich ging hinein und sagte lediglich "Grüß Gott, ich bin der Chauffeur vom Gusenbauer und ich hab die Sau überfahren ..."

LaPantera69 am 21.02.2008  (vua 4479 Tåg) in der Rubrik Österreichisches

Kommentare gibts dazua von coolati, da Rennstaner, Gilli, Phoebe, ruflo  
  DES MUASS MA SI ÅNHEARN, WENN MA IN DA STEIAMORK ÅRBEITET:

Bei da Matura:

Prüfer zum ersten Kärntner:
"Was ist schneller? Licht oder Schall?"
B: "No jo, da Scholl!"
P: "Warum?"
B: "Waun I den Fearnsea einschoit,
dounn kummt zuerst da Toun und dounn dous Büld!"
P: "Leider durchgefallen!"


Zweiter Kärntner tritt an. Der Prüfer wiederholt seine Frage:
"Was ist schneller? Licht oder Schall?"
B: "Licht!"
P (begeistert):
"Ja! Und warum?"
B: "Waun I dous Radio aufdrah kummt zuerst dous Licht und dounn da Toun"
P: "Durchgefallen!!"


Dritter Kärntner tritt an. Der Prüfer fragt sekptisch:
"Was ist schneller? Licht oder Schall?"
B: "Gaunz klor, dous Licht!"
P (gespannt):
"Ja, und wo sieht man das?"
B: "Beim Gewitta, dou kummt zuerst da Blitz und dounn da Donna"
P (voll Freude):
"Und warum ist das so?"
B: "Jo, weil die Augn weita vurn sind ouls die Ohrn."
Å

LaPantera69 am 19.02.2008  (vua 4481 Tåg) in der Rubrik Einfach Nett

Kommentare gibts dazua von coolati, da Rennstaner, Gilli, Phoebe, pipinella  
  Ein 12-jähriger Junge geht durchs Rotlichtviertel. An einer Leine schleift er einen toten Frosch hinter sich her. Er geht in eine Bar und sagt zur Chefin: „Ich will mit einem deiner Mädchen Sex haben.
Ich weiß, dass ich noch zu jung bin, aber ich habe viel Geld.“
Daraufhin fragt die Frau:„Welches Mädchen willst du den? - suche dir eines aus.“

Da sagt der Kleine: „Ich will eine mit einer scheußlichen Geschlechts-Krankheit.“

Die Bordell-Mutter geht nur ungern darauf ein, aber der Junge hat ziemlich viel Geld bei sich und so gibt sie schließlich nach: „Dann musst du's mit Sandy tun.“

Der Junge eilt aufs Zimmer zu Sandy, wo er Sex mit ihr hat. Nach einer halben Stunde geht er weg, er schleift noch immer den Frosch hinter sich her.

Da kann die Bordell-Chefin ihre Neugier nicht mehr bezwingen und fragt den Kleinen:„Weshalb wolltest du ein Mädchen mit einer so schlimmen Geschlechts-Krankheit?“

Darauf antwortet der Junge: „Schau, wenn ich jetzt nach Hause komme, bin ich alleine mit der Babysitterin. Ich weiß, dass sie auf kleine Buben steht, also wird sie Sex mit mir haben wollen. Auf diese Art bekommt sie eine scheußliche Krankheit von mir, wenn mein Vater – ich kenne ihn – sie heute Abend nach Hause bringt, wird er sie im Auto auf dem Rücksitz sicher vögeln. Und wenn er dann nach Hause kommt, wird er auch noch meine Mutter packen.“
Der Kleine weiter: „Und morgen wird meine Mutter – ich kenne sie – mit dem Milchmann auf der Kuchen-Tafel schnackseln...

...UND DAS IST DER SCHEISSKERL, DER MEINEN FROSCH ÜBERFAHREN HAT!“

LaPantera69 am 12.02.2008  (vua 4488 Tåg) in der Rubrik Österreichisches

Kommentare gibts dazua von coolati, Gilli, Phoebe  
  Ein Berliner macht mit seiner Tochter Urlaub in Österreich.
Kaum angekommen, werden sie gleich auf ein Dorffest eingeladen, wo die Tochter von einem stattlichen jungen Österreicher in landesüblicher Tracht zum Tanz aufgefordert wird. Als sie nach drei Tänzen wieder zu ihrem Vater zurückkehrt, sagt der:

"Siehste, jetz haste ooch ma mit'n richtijen Österreicher jetanzt!"

"Nee, Papa," antwortet sie, "det war n Italiener".

"Quatsch!" sagt der Vater, "kieken Dir doch an:
Die Seppelhosen, und der Hut mit'n Jamsbart - det is'n Österreicher, det sieht doch'n Blinda mit'n Krückstock!"

"Nee, Pappa, det ist n Italiener, er hat doch mit mir Italienisch jesprochen!"

"Wieso, wat hatta denn jesacht?"

"Ick wees nich, es klang wie ... 'difickiano'

« Vuarige Seitn Seitn 3 von 5 Nächste Seitn »
 
 

Suachn:   

Rubrik: 

Olle noch Datum |  An Neichn

 
     

Panoramablick über Villach/Känten


Panoramablick vom Gipfel der Gerlitzen auf 1.909m
Richtung Westen

Blick über den Faaker See Richtung Mittagskogel

 

edition lebenszeit

Villach Villacher Bier Wuhte Trinken Stammtisch Community Chat Postkarte Greeting Card Grusskarte Grußkarte Kaernten Oesterreich Drau VSV Lei Lei Lei-Lei Schotten Wörterbuch Brauerei Volksmund Dialekt Kärntnerisch Kaerntnerisch Kärnten Villacherisch Fasching Karneval Carneval Anrufbeantworter Ansage Handylogo Nokia Download Villaha Bartl Most Schotten Finkenstein Warmbad Webcam Arnoldstein Auen Manzenreiter Satire Theater Spittal Klagenfurt KAC Kärnten Down Under KDU Alpenhighlander Highland Games Kärntenkaro Tartan Rettl lichtgut bio-kräuterhof edition lebenszeit KG - Lebensgeschichten | Biografien | Firmenportraits Mag.a Dr.in Lisa Rettl First-Carinthian-Highland-Club